FAQ

Ihre Fragen zum Städelverein

WELCHE ZIELE HAT DER STÄDELSCHE MUSEUMS-VEREIN?

Seit 1899 unterstützt der Städelsche Museums-Verein die Museumsarbeit und führt in Frankfurt die lange Tradition des bürgerlichen Engagements fort.

Heute engagieren sich über 7.500 Kunstfreunde im Verein: Bürger aus der Region, Unternehmen sowie Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Medien.

Der Freundeskreis von Städel Museum und Liebieghaus Skulpturensammlung fördert beide Häuser finanziell und ideell. Der Verein hat es sich zur zentralen Aufgabe gemacht, die Sammlungen durch den Ankauf wichtiger Kunstwerke kontinuierlich zu erweitern. Seit Bestehen konnten bereits über 1.000 kapitale Arbeiten für die Gemäldegalerie und die Graphische Sammlung sowie bedeutende Skulpturen erworben werden. Am Engagement der Mitglieder hat so eine breite Öffentlichkeit teil: Frankfurter und Museumsbesucher aus aller Welt.

Zudem fördert der Verein die Bearbeitung von wissenschaftlichen Bestandskatalogen, deren Drucklegung, Bildungsprojekte sowie die Restaurierung von Kunstwerken.

WIE KANN ICH DIE MITGLIEDSCHAFT IM STÄDELVEREIN AM BESTEN NUTZEN?

Als Mitglied haben Sie mehr von der Kunst:

  • ohne Anstehen ganzjährig freien Eintritt in Sammlungen und alle Ausstellungen von Städel und Liebieghaus
  • ein abwechslungsreiches Programm mit Exklusivführungen, Vorträgen, Kunstabenden, Members’ Day und vielem mehr
  • organisierte Reisen und Tagestrips mit individueller Anreise zu Museen und Ausstellungen im In- und Ausland
  • interessante Kontakte zur Frankfurter Kunstszene
  • einen anregenden persönlichen Austausch rund um die Kunst
  • Einladungen zu Ausstellungseröffnungen
WAS IST DER STÄDELCLUB?

Die jungen Kunstfreunde. Der Städelclub bietet Auszubildenden, Studenten, Berufstätigen und jungen Familien bis 40 Jahren den direkten Draht zur Kunst: Mit einem abwechslungsreichen Programm für alle, die Spaß daran haben, sich aktiv mit Kunst auseinanderzusetzen, neue Kontakte zu knüpfen und die Kunstszene in und um Frankfurt zu entdecken.

WIE WERDE ICH MITGLIED?

Über das online-Formular können Sie direkt Mitglied werden oder eine Mitgliedschaft verschenken. Sobald Ihre Anmeldung eingegangen ist, senden wir Ihnen Ihre persönliche Mitgliedskarte zu.

PERSÖNLICHE MITGLIEDSKARTE

Ihre persönliche Mitgliedskarte ermöglicht Ihnen in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis jederzeit einen schnellen Zugang zu den Sammlungen und Ausstellungen von Städel und Liebieghaus. Sobald Ihr Beitrag bei uns eingegangen ist, schalten wir Ihre Mitgliedskarte frei. Sie können sich im Städel mit Ihrer Mitgliedskarte – ohne an der Kasse anzustehen – direkt zum Treppenaufgang begeben, die Karte wird dort eingescannt. Sie ist dauerhaft gültig und bleibt im Eigentum des Städelschen Museums-Vereins.

VERLUST DER MITGLIEDSKARTE

Bei Verlust der Mitgliedskarte wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle unter Tel. 069 618383 oder info[at]staedelverein.de. Nach Eingang der Bearbeitungsgebühr von 10 Euro auf das Konto des Städelschen Museums-Vereins e.V. senden wir Ihnen Ihre Ersatzkarte zu.

ZU WELCHEN ZEITEN KANN ICH DIE GESCHÄFTSSTELLE ERREICHEN?

Das Team der Geschäftsstelle ist telefonisch dienstags und donnerstags zwischen 10.00 und 17.00 Uhr sowie mittwochs und freitags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr erreichbar. Darüber hinaus können Sie uns jederzeit über info@staedelverein kontaktieren.

WIE KANN ICH MICH ZU DEN VERANSTALTUNGEN AN- UND ABMELDEN?

Sie haben die Möglichkeit, sich telefonisch oder per E-Mail zu den Veranstaltungen anzumelden. Auf der Website können Sie den ausgewählten Termin gleich in Ihrem elektronischen Kalender notieren.

Sollte Ihnen die Teilnahme an einer Veranstaltung, zu der Ihre Anmeldung verbindlich bestätigt wurde, nicht möglich sein, bitten wir für unsere Planung um eine rechtzeitige Absage.

KANN ICH ALS GAST AN EINER VERANSTALTUNG TEILNEHMEN?

Grundsätzlich sind unsere Veranstaltungen ein exklusives Angebot für Vereinsmitglieder, mit dem wir uns für das Engagement in unserem Förderverein bedanken. Sollten bei Veranstaltungen freie Plätze verfügbar sein, sind Gäste zum Kennenlernen unserer Aktivitäten herzlich willkommen.

WIE WERDE ICH ÜBER DIE ANGEBOTE AUF DEM LAUFENDEN GEHALTEN?

Als Mitglieder erhalten Sie alle Informationen zu den Veranstaltungen über den Postversand. Sie erleichtern unsere Arbeit und helfen Porto sparen, wenn Sie uns Änderungen Ihres Namens oder Ihrer Adresse umgehend mitteilen. Nur so können wir zuverlässig alle Einladungen und Informationen zusenden.

Zudem halten unsere Newsletter (für Städelclubber, Vereinsmitglieder, Fellows und Familien) Sie je nach Interesse über alle Aktivitäten und neues aus den Museen auf dem Laufenden. Auf unserer Website können Sie die von Ihnen gewünschten Newsletter abonnieren.

WELCHE BANKVERBINDUNG KANN ICH FÜR DIE ÜBERWEISUNG DES BEITRAGS ODER EINER SPENDE NUTZEN?

Städelverein

Frankfurter Sparkasse
SWIFT-BIC.: HELADEF1822
IBAN: DE26 5005 0201 0000 3674 00

Städelclub

Frankfurter Sparkasse
SWIFT-BIC.: HELADEF1822
IBAN: DE91 5005 0201 0200 7570 75

KANN ICH MEINE ZUWENDUNGEN (MITGLIEDSBEITRÄGE UND SPENDEN) STEUERWIRKSAM EINSETZEN UND ERHALTE ICH HIERFÜR EINE SPENDENBESCHEINIGUNG?

Der Bundestag hat am 10. Oktober 2007 das Gesetz zur weiteren Förderung des bürgerschaftlichen Engagements beschlossen, das rückwirkend zum 1. Januar 2007 in Kraft getreten ist.

Es beinhaltet zwei wesentliche Neuerungen:

  1. Es können nunmehr höhere Beträge „steuerwirksam“ dem Städelschen Museums-Verein e.V. zugewendet werden.
  2. Die Ausstellung von Spendenbescheinigungen ist erst ab Beträgen von 200 Euro erforderlich.
VEREINFACHTER SPENDENNACHWEIS OHNE SPENDENQUITTUNG

Spenden bis zu 200 Euro können ohne amtliche Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden. Für den vereinfachten Spendennachweis bis zu 200 Euro ( § 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) an eine gemeinnützige Körperschaft ist auch bei Nachweis durch PC-Ausdruck zusätzlich ein vom Zahlungsempfänger hergestellter Beleg mit den erforderlichen Aufdrucken – steuerbegünstigter Zweck, für den die Zuwendung verwendet wird, Angaben über die Freistellung des Empfängers von der Körperschaftsteuer, Spende oder Mitgliedsbeitrag – vorzulegen.

Diesen Vordruck für den vereinfachten Spendennachweis einer Spende an den Städelschen Museums-Verein e.V. erhalten Sie hier zum Download. Bitte drucken Sie ihn aus und fügen sie den Ausdruck zusammen mit dem Kontoauszug über die Spende zu Ihren Steuerunterlagen.

Auch der Städelsche Museums-Verein e.V. hat diese gesetzlichen Beitragsgrenzen eingeführt und wird nur mehr für Spenden ab 200,01 Euro Zuwendungsbestätigungen ausstellen.
Spenden über 200,01 Euro müssen über eine vom Spendenempfänger auszustellende Spendenbescheinigung / Zuwendungsbestätigung nachgewiesen werden.

Spendennachweis bis 200 Euro

FÜR DIE STEUERWIRKSAMKEIT GILT

Rückwirkend ab dem Veranlagungszeitraum 2007 können Zuwendungen (Mitgliedsbeiträge und Spenden) zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke bis zu 20 % (bisher 5 %) des Gesamtbetrags der Einkünfte als Sonderausgaben abgezogen werden.

Zuwendungen über die Höchstbetragsgrenze oder im Veranlagungszeitraum anderweitig nicht berücksichtigte Zuwendungen, sind im Rahmen der Höchstbeträge in den folgenden Veranlagungszeiträumen als Sonderausgaben abzugsfähig (unbeschränkter Spendenvortrag). Hinsichtlich der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens sollten Sie, soweit erforderlich, Ihren Steuerberater konsultieren.

BEENDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT

Die Mitgliedschaft kann bis zum 30. November eines jeden Jahres zum 31. Dezember dieses Jahres schriftlich gekündigt werden.