Willkommen beim

Städelverein

Im Freundeskreis von Städel und Liebieghaus bringen wir interessierte und engagierte Kunstfreunde zusammen. Unseren Mitgliedern bieten wir viel Wissenswertes zu beiden Sammlungen und eine Fülle an Begegnungen mit der Kunst und Kunstinteressierten. Exklusivführungen, Ausstellungsbesuche, Seminare, Exkursionen, Kunstreisen und vieles mehr gehören dazu.

Halbzeithalbzeit_club.jpg
JetztMitglied werden

Für 2017 den halben Beitrag zahlen und viele Vorteile genießen: immer freien Eintritt, ohne langes Anstehen, ein vielfältiges Programm und vieles mehr…

Unsere Förderinitiative_damen3.jpg
Kunstverbindet

Dieser Kreis richtet sich an Damen aller Generationen, die sich mit einem besonderen Förderbeitrag für unsere Arbeit einsetzen möchten, um gemeinsam mehr zu bewegen.
Der nächste Termin: Exklusivführung 16. August 2017, 19.00 Uhr “Laura J. Padgett: Somehow real”“, Museum Giersch

Unser Tippstaedelclub_kunstpause_web.jpg
kunstPAUSE für Mamas und Papas

Viel über Kunst erfahren, sich mit anderen austauschen und das Baby einfach mitbringen. Für alle frischgebackenen Eltern organisiert der Städelclub zwei Mal im Monat eine besondere Führung: Ob Alte Meister, Klassische Moderne oder Gegenwartskunst – jeden Monat steht ein anderes Thema auf unserem Programm. Nächster Termin: Donnerstag, 24. August um 17.00 Uhr, Anmeldung unter info@staedelclub.de.

Aktuell im Städelstaedelverein_franzoesische_lithografien.jpg
GÉRICAULT BIS TOULOUSE-LAUTRECbis zum 10. September 2017

Im Sommer widmet sich die Graphische Sammlung des Städel Museums der Vielfalt der französischen Lithografie im 19. Jahrhundert. In Frankreich experimentierten bedeutende Künstler seit etwa 1820 mit dem neuen Verfahren des Steindrucks und erweiterten im Verlauf des 19. Jahrhunderts in entscheidendem Maße die damit verbundenen künstlerischen Möglichkeiten. Gezeigt werden rund 90 Blätter von Géricault, Goya, Manet, Bonnard und vielen mehr. Zu sehen sind auch 15 Neuerwerbungen, die das Museum in den letzten Jahren tätigen konnte.

Aktuell im Liebieghausstaedelverein_provenienz_lh.jpg
Eindeutig bis zweifelhaftbis zum 20. August 2017

Die Liebieghaus Skulpturensammlung blickt auf ein besonderes Kapitel ihrer Sammlungs- und Museumsgeschichte zurück: die Zeit des Nationalsozialismus und die während dieser Jahre getätigten Erwerbungen. Anhand von zwölf ausgewählten Objektgeschichten befasst sich die Ausstellung mit der bewegten Historie des Museums und seiner Sammlung in der Zeit des Nationalsozialismus.

Bald im Städelstaeelverein_matisse_bonnard.jpg
Matisse Bonnard. Es lebe die Malerei!ab dem 13. September 2017

Im Mittelpunkt der groß angelegten Ausstellung steht die über 40 Jahre andauernde Künstlerfreundschaft der beiden französischen Maler Henri Matisse und Pierre Bonnard. Anhand von über 100 Gemälden, Plastiken, Zeichnungen und Grafiken eröffnet die Schau einen Dialog zwischen Matisse und Bonnard und bietet damit neue Perspektiven auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.

Digitorialstaedelverein_buntegoetter_digitorial_web.jpg
Bunte GötterDie Farbigkeit antiker Skulptur

Reines Marmorweiß – dieser Eindruck sticht besonders hervor, wenn man heute in einem Museum Skulpturen der griechischen und römischen Antike betrachtet. Doch die Götter- und Heldenfiguren schmückte einst ein prächtiges Farbenkleid! Der Frage nach der ursprünglichen Bemalung antiker Skulptur widmet sich die Liebieghaus Skulpturensammlung seit vielen Jahren und ist auf dem Forschungsgebiet führend.

Kunstgeschichte online onlinekurs_staedelverein.jpg
Der Städel Kurszur Moderne

Entdecken Sie das neueste digitale Angebot: Der Onlinekurs bietet anhand von 250 ausgewählten Werken Einblicke in die moderne Kunst von 1750 bis heute. Kostenfrei und jetzt auch in englischer Sprache – dank des Städelschen Museums-Vereins e. V. mit Unterstützung der Christa Verhein-Stiftung.

Städel Game für Kinderstaedelverein_staedelgame.jpg
ImagorasDIE RÜCKKEHR DER BILDER

Die edukative und kostenlose Spiele-App für Tablet-PCs nimmt Kinder ab acht Jahren mit auf eine Entdeckungsreise in die abenteuerlichen Bildwelten der Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken des Städel Museums.

Die Jungen KunstfreundeStädelclub
Die Jungen Kunstfreunde Für alle unter 40

Mit einem abwechslungsreichen Programm – von Alten Meistern bis zur Gegenwart – für alle, die Spaß daran haben, viel über Kunst zu erfahren, Kontakte zu knüpfen und die Kunstszene in und um Frankfurt zu entdecken.

NewsletterStädelverein Newsletter
Newsletterabonnieren

Für Clubber, Connaisseure, Familien, Fellows oder Förderer – entsprechend der persönlichen Interessen informieren unsere Newsletter über Veranstaltungen und alle wichtigen Neuigkeiten aus dem Freundeskreis und beiden Museen.

Kinderkunstklubkkk-web.jpg
Kunstfür Kids

Im KinderKunstKlub von Städel, Schirn und Liebieghaus haben Kinder und Jugendliche von 6-13 Jahren die Möglichkeit, Museen, Ausstellungen und die eigenen künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken, hinter die Kulissen der drei Häuser zu schauen und eigene Kunstprojekte zu realisieren.